Mozilla firefox neueste version download kostenlos deutsch

Melden Sie sich für unseren Newsletter-Service an, um aktuelle Informationen über deutsche Energielösungen und über Möglichkeiten zu erhalten, deutsche Geschäftspartner auf der ganzen Welt zu treffen. Im April 2013 sagte der damalige Mozilla-CEO Gary Kovacs, dass Firefox nicht zu iOS kommen würde, wenn Apple die Verwendung der WebKit-Layout-Engine dazu benötigt. Ein von Mozilla angeführter Grund war, dass Apple vor iOS 8 Browser von Drittanbietern mit einer minderwertigen Version seiner JavaScript-Engine geliefert hatte, die ihre Leistung hemmte, was es unmöglich machte, Safaris JavaScript-Leistung auf der iOS-Plattform zu entsprechen. [181] Apple öffnete später seine “Nitro” JavaScript-Engine für Browser von Drittanbietern. [182] Im Jahr 2015 kündigte Mozilla an, dass es mit Firefox für iOS vorangehe, mit einer Vorschau-Version, die im September desselben Jahres in Neuseeland verfügbar gemacht wurde. [183] [184] [185] Im November 2016 veröffentlichte Firefox eine neue iOS-App mit dem Titel Firefox Focus, einen privaten Webbrowser. [186] Seit Version 60 enthält Firefox die Option, DNS über HTTPS (DoH) zu verwenden, wodurch DNS-Suchanforderungen verschlüsselt über das HTTPS-Protokoll gesendet werden. Um diese Funktion zu verwenden, muss der Benutzer bestimmte Einstellungen festlegen, die mit “network.trr” (Trusted Recursive Resolver) in about:config beginnen: Wenn network.trr.mode 0 ist, ist DoH deaktiviert; 1 aktiviert DoH zusätzlich zu unverschlüsseltem DNS; 2 bewirkt, dass DoH vor unverschlüsseltem DNS verwendet wird; um nur DoH zu verwenden, muss der Wert 3 sein. Durch Festlegen von network.trr.uri auf die URL mozilla.cloudflare-dns.com/dns-query[permanent dead link] werden spezielle Cloudflare-Server aktiviert. [126] Mozilla hat eine Datenschutzvereinbarung mit diesem Server-Host, die die Sammlung von Informationen über eingehende DNS-Anforderungen einschränkt. [127] Seit Version 38 unter Windows Vista und neuer unterstützt Firefox die Wiedergabe von Videoinhalten, die durch HTML5 Encrypted Media Extensions (EME) geschützt sind. Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen[welche?] EME wird in einem Wrapper von Open-Source-Code implementiert, der die Ausführung eines proprietären DRM-Moduls durch Adobe Systems – Adobe Primetime Content Decryption Module (CDM) ermöglicht.

CDM wird in einer “Sandbox”-Umgebung ausgeführt, um den Zugriff auf das System einzuschränken und ihm eine randomisierte Geräte-ID bereitzustellen, um zu verhindern, dass Dienste das Gerät für Tracking-Zwecke eindeutig identifizieren. Das DRM-Modul ist nach dem Herunterladen aktiviert und auf die gleiche Weise wie andere Plug-Ins deaktiviert. Seit Version 47[83] wird auch “Googles Widevine CDM unter Windows und Mac OS X unterstützt, damit Streaming-Dienste wie Amazon Video von Silverlight auf verschlüsseltes HTML5-Video umschalten können”. Mozilla begründete seine Partnerschaft mit Adobe und Google damit, dass Funktionen wie Tabbed-Browsing, Rechtschreibprüfung, inkrementelle Suche, Live-Lesezeichen, Smart Bookmarking, Smart Bookmarking, ein Download-Manager, privates Surfen, standortorientiertes Surfen (auch bekannt als “Geolocation”) auf Basis eines Google-Dienstes[63] und ein integriertes Suchsystem, das Google standardmäßig in den meisten Märkten verwendet, umfassen. [64] Darüber hinaus bietet Firefox eine Umgebung für Webentwickler, in der sie integrierte Tools wie die Fehlerkonsole oder den DOM-Inspektor oder Erweiterungen wie Firebug verwenden können, und in jüngerer Zeit gab es eine Integrationsfunktion mit Pocket.